logo sm

Grund- und Mittelschule Harburg und JFG Region Harburg 

Die Grund- und Mittelschule (GMS) Harburg und die Juniorenfördergemeinschaft (JFG) Region Harburg gehen zukünftig im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde dieser Tage durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt.

Unterstützt und bezuschusst wird diese SAG vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV).

Vom DFB wurde die Aktion „DFB-DOPPELPASS 2020 – Schule und Verein: Ein starkes TEAM!“ im Jahr 2012 gestartet. Unter dieses Motto haben der DFB und sein Partner bei dieser neuen Initiative, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), ihre vielfältigen Mitmach-Angebote für Schulen und Vereine gestellt. JFG-Vorstandmitglied Klaus Stubenrauch hat dies im November vergangenen Jahres aufgegriffen und auf seine Initiative fanden zusammen mit Dieter Lanzer (1. Vorsitzender der JFG Region Harburg) und Stefanie Fuß (Rektorin der GMS Harburg) erste Gespräche statt. Im Dezember wurden die entsprechenden Formulare durch die JFG Region Harburg und die GMS Harburg gemeinsam bearbeitet und an den DFB gesendet. In der vergangenen Woche ging sowohl bei der JFG Region Harburg als auch der GMS Harburg die Genehmigung und offizielle Bestätigung sowie zusätzlich ein Starter-Paket mit Fußbällen und Trainingsutensilien ein.

Rektorin Stefanie Fuß zeigte sich von dieser zügigen Genehmigung der SAG beeindruckt und äußerte gegenüber der Donauwörther Zeitung „Wir werden dies im kommenden Schuljahr in unseren Lehrplan aufnehmen.“ Als erste gemeinsame Aktion ist in diesem Schulhalbjahr eine Veranstaltung mit dem DFB-Mobil geplant.

JFG-Vorsitzender Dieter Lanzer sieht dabei auch die Erweiterung und Bereicherung des außerunterrichtlichen Schulsportangebots im Bereich des Breitensports im Vordergrund.

Vielfältig ist das Angebot dieser SAG und reicht von einem Schnuppertraining bis zur Nachwuchsgewinnung, über eine Veranstaltung des DFB & McDonalds Fußball-Abzeichens. Die Abnahme des Schulfußballabzeichens und die Mithilfe bei der Organisation von Klassenturnieren im Grundschulbereich oder einer Schulung von Jugendlichen zum Junior-Coach erweitern das Angebot. In der Grund- und Mittelschule Harburg wurde der erste und so wichtige Schritt bereits vollzogen.

Mit einer symbolischen Wimpelübergabe freuten sich Dieter Lanzer (1. Vorsitzender der JFG Region Harburg) und Stefanie Fuß (Rektorin der Grund- und Mittelschule Harburg) sowie JFG-Vorstandsmitglied Klaus Stubenrauch (stehend v.l.n.r.) zusammen mit Schülern der Grund- und Mittelschule Harburg über die Genehmigung der Sportarbeitsgemeinschaft.

Zum Seitenanfang