logo sm

listeÜbersicht EVENTS 2010/11


Aus der Donauwörther Zeitung vom 23.02.2011

Harburg verabschiedet Marga Riedelsheimer

Die bisherige Konrektorin der Grund- und Mittelschule wechselt nach Deininngen

Harburg Es herrschte eine etwas gedrückte Stimmung, als sich alle Schülerinnen öund Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern der Grund- und Mittelschule Harburg in der Aula versammelten. Mussten sie doch ihre allseits beliebte Konrektorin, Marga Riedelsheimer, an diesem Tag verabschieden. Ihre Ernennung zur Schulleiterin der Grund- und Hauptschule Deiningen machte einen abrupten Wechsel mitten im Schuljahr erforderlich.

Lachendes und weinendes Auge

Wie Bürgermeister Wolfgang Kilian es in seiner kurzen Ansprache treffend formulierte, geht man immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Es ist traurig, wenn man viele schöne Erlebnisse und Freundschaften hinter sich lassen muss. Es schwingt aber auch immer die Freude mit, sich neuen Aufgaben stellen zu können. Schulleiter Hans Trüdinger wies anschließend auf die vielen Projekte hin, welche durch Frau Riedelsheimers Initiative in den letzten beiden Jahren umgesetzt werden konnten, darunter die Ernennung zur SINUS-Schule sowie die Einrichtung eines Lesezimmers.

Auch die Schülerinnen und Schüler bedankten sich bei ihrer Lehrerin und Konrektorin, unter anderem mit selbst gedichteten Liedern und je zwei Rosen, welche die Klassensprecher überreichten. Die Flötengruppe trug ein kleines Abschiedsständchen vor, die Klasse 3 a überraschte Frau Riedelsheimer mit einem kleinen Gedicht zu ihrem Nachnamen. Bei jedem Buchstaben legten die Kinder passende Süßigkeiten in einen Präsentkorb. Sichtlich gerührt nahm die Konrektorin ihre Geschenke entgegen und versicherte, dass sie sich in Harburg wirklich sehr, sehr wohlgefühlt habe. Das Lehrerkollegium verabschiedete sich mit einem Lied, das den treffenden Titel trug: "Heute hier, morgen dort", bevor die ganze Schule in den gemeinsamen Song "Goodbye, goodbye" einstimmte. Ja, der Abschied fiel allen an diesem Tag nicht leicht.

servus_029

Zum Seitenanfang