logo sm

listeÜbersicht EVENTS 2008/09


Baustellenreport - Februar 2010

Ein langer, kalter, schneereicher Winter verzögert das Ende der Schulhaussanierung weiter. Außerdem wird nun auch das Flachdach des dem Altbau vorgelagerten Pavillons saniert. Weil die Arbeiten bei entsprechender Witterung vielleicht schon in den Faschingsferien beginnen, mussten die Klassenzimmer und der TZ-Raum ausgeräumt werden. Die Gefahr von Wasserschäden bei der Sanierung des Flachdaches wäre zu groß.

Für die PCs, an denen CAD unterrichtet wird und die teilweise schon fast 13 Jahre alt sind, fand sich ein Plätzchen im Abstellraum im Keller des Altbaus unter dem Treppenaufgang. Wir hoffen, dass sie ihr romantsiches Zwischenlager zu schätzen wissen und nachher wieder klaglos ihren Betrieb aufnehmen.

Am 10. Februar stand ein gigantischer Autokran vor der Schule. Mit der Anbringung der Fluchtbalkone an den Außenwänden wurde begonnen. Allerdings dauerten die Arbeiten nicht lange. So kann man momentan nur erahnen, wie die Flucht über die Außenbalkone im Ernstfall später einmal gelingen soll.

Erfreulich, dass der Durchgang zwischen Neubau und Altbau inzwischen wieder benutzbar ist. So ersparen sich Schüler und Lehrer den Weg durch Kälte, Matsch und Schnee über den Pausehof, wenn sie vom Alt- in den Neubau oder von dort zurück in den Altbau wollen.


Autokran für Fluchtbalkone

Montagebeginn - Ende???
Umzungsteam macht Pause


Zwischenlager für PCs


Durchgang wieder benutzbar

 MBildergalerie zur Schulhaussanierungehr Bilder zur
Schulhaussanierung
gibt es hier. 

Zum Seitenanfang