logo sm

Mittelschulverband Harburg (Schw.) - Kaisheim - Mönchsdeggingen

Alle Mittelschüler aus Harburg, Kaisheim und Mönchsdeggingen gehen in die gemeinsame Mittelschule.
Die Grundschüler besuchen weiterhin ihre Schule in Harburg, Kaisheim und Mönchsdeggingen.


Mittelschulverband Harburg auf einer größeren Karte anzeigen

rot: Mönchsdeggingen          blau: Stadt Harburg               gelb: Markt Kaisheim


Ende der Hauptschule Kaisheim

2005:  Kaisheims Hauptschule wurde 2005 aufgelöst, weil die Schülerzahlen für eigene Hauptschulklassen zu niedrig waren. Nach ausgiebiger Diskussion und unter Beteiligung der Eltern entschied sich Kaisheimer Marktgemeinderat im Jahr 2006, einen Hauptschulverband mit Harburg zu gründen.

 Die Argumente hierfür waren hauptsächlich:

  • Harburg wollte die Kaisheimer Schüler einer Jahrgangsstufe nicht auf zwei Klassen verteilen.
  • Die Schule in Harburg war wegen ihrer Größe noch relativ überschaubar, so dass die Kaisheimer Schüler nicht in der großen Schülermasse unterzugehen drohten.

Ende des Hauptschulverbands Mönchsdeggingen

2011:   Der Hauptschulverband Mönchsdeggingen war nicht mehr überlebensfähig. Weil daran die selbständigen Gemeinden Mönchsdeggingen, Möttingen, Hohehaltheim, Forheim und Amerdingen beteiligt waren, konnte jede für sich entscheiden, wohin sie ihre Hauptschüler in Zukunft schicken wollte. Mönchsdeggingen entschied sich für Harburg, andere Gemeinden wählten als Schulort für ihre Hauptschüler Nördlingen oder gar Bissingen im Landkreis Dillingen.

Leitung des Schulverbandes

Den Schulverband leitet der Schulverbandsausschuss. Kraft Amtes gehören ihm die drei Bürgermeister von Harburg, Kaisheim und Mönchsdeggingen dem an.

  • Kilian, Wolfgang, 1. Bgm. Harburg (Schulverbandsvorsitzender)
  • Scharr, Martin, 1. Bgm. Kaisheim (Stellvertreter)
  • Wiedenmann, Karl, 1. Bgm. Mönchsdeggingen

ico lage ico geschichte ico verband ico verbund ico schulen ico inklusion ico mittagsbetreuung ico personal ico partner ico hausordnung

Zum Seitenanfang