logo sm

Am Dienstag, 16.1.2018, kam H. Graßl vom Landratsamt Donau-Ries in unsere Klasse, um einen Workshop zum Thema "Suchtprävention" zu halten.

Nach der Begrüßung bearbeiteten die Schüler gruppenweise Arbeitsaufträge zu den Themen "positive/negative Seiten des Alkohols", "Vor- und Nachteile des Smartphones" und "Weshalb nehmen Menschen Drogen?". Die Jugendlichen waren mit Begeisterung und Engagement bei der Sache und erstellten Plakate. Anschließend wurden die Beiträge ausgewertet.

Besonders gefielen den Schülern die Brillen, die einen Alkoholspiegel von 0,8 bzw. 1,5 Promille vorspiegelten. Sie sollten einen Ball fangen, während sie die Brille trugen. Dabei bemerkten sie, dass ihre Reaktionsfähigkeit und ihr Gesichtsfeld eingeschränkt waren.

Abschließend waren sie einhellig der Meinung, dass es ein sehr informativer und gelungener Workshop war.

Vielen Dank an H. Graßl!

 

 

Zum Seitenanfang