logo sm

Projektprüfung

1. Allgemeine Information

a) Zeitraum
Der Termin wird von der Schule festgesetzt und dann hier bekannt gegeben.

b) Prüfungsinhalte
Es werden Inhalte aus AWT (Arbeit/Wirtschaft/Technik) und aus dem gewählten berufsorientierenden Zweig (Technik oder Wirtschaft oder Soziales) geprüft.

kleingruppec) Ablauf
Die Prüflinge werden in Kleingruppen eingeteilt, die das Prüfungsthema gemeinsam bearbeiten. Benotet wird die Einzelleistung (Praxis, Präsentation, Projektmappe).

krankd) Verhalten bei Krankheit
Bei Krankheit ist ein rechtzeitiger Anfruf und ein ärztliches Attest notwendig. Wer unentschuldigt in der Durchführungs- bzw. Präsentationsphase der Projektprüfung fehlt, bekommt die Note 6telefon.Ärztliches Attest!

e) Fahrtgelegenheit
fahrtgelegenheitBei der Projektprüfung kann es sinnvoll sein, eine Fahrtgelegenheit zu organisieren, falls du später anfangen oder früher aufhören kannst.

2. Zeitplan

zeitplana) dd.mm.yyyy Aufgabenstellung

Ihr erhaltet einen Leittext, der das Thema und alle zu erledigenden Aufgaben enthält. Unterrichtsende: 12:50 Uhr!

b) dd.mm.yyyy bis dd.mm.yyyy Planungsphase

Ihr plant und organisiert die Arbeit zur Lösung der gestellten Aufgabe.
Dazu gehören z. B.:planen

    • Sammeln von Informationen zum gestellten Thema
    • Verteilen derAufgaben auf einzelne Gruppenmitglieder
    • Erstellen eines Aufgaben- und Zeitplans
    • Vorbereiten der Präsentationexperte
    • Anlegen der Prüfungsmappe und einige andere Aufgaben

Diese Phase muss nicht vollständig in der Schule abgeleistet werden. Ihr könnt euch Unterstützung bei "Experten" holen.

Schalterstundec) dd.mm.yyyy: Schalterstunde

Bei Fragen und Problemen stehen Lehrer nur in der Schalterstunde beratend zur Seite. Unterrichtsende: 12:50 Uhr!

d) dd.mm.yyyy: Durchführungsphase

An diesem Tag findet in der Schule die Herstellung eurer Produkte statt.

    • Arbeitszeit Technik: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr (240 Minuten)praxistag
    • Arbeitszeit Soziales: 08:00 Uhr – 10:30 Uhr (150 Minuten)
    • Arbeitszeit Wirtschaft: 08:00 Uhr – 10:00 Uhr (120 Minuten)

Unterrichtsende: 12: 50 Uhr (Ergänzung der Projektmappen möglich)

e) dd.mm.yyyy: Abgabe der Projektmappe

Jedes Gruppenmitglied erstellt eine Projektmappe mit folgendem Inhalt:

    • Deckblattprojektmappe
    • Arbeitsplanung mit
      - zu erledigenden Aufgaben
      - Aufgabenverteilung
    • - Zeitplanung
    • Unterlagen aus der Planungs- und Durchführungsphase eures Projekts wie im Leittext gefordert
    • tägliche Tätigkeitsnachweise
    • Begleittext zur Präsentation
    • Quellenangaben
    • Reflexion der eigenen Arbeit und der Arbeit in der Gruppe

Unterrichtsende: 12:50 Uhr (Vorbereitung der Präsentation möglich)

f) dd.mm.yyyy: Präsentation

presentationIn einer Gruppenpräsentation stellt die Gruppe ihre Ergebnisse der Prüfungs­kommission vor. Während der Präsentation habt ihr die Gelegenheit, euch zum Ablauf der gesamten Projektarbeit zu äußern und müsst Fragen der Prüfer beantworten.

Die Präsentation wird in der Gruppe durchgeführt, euer Sprechanteil soll dabei ca. 5 Minuten betragen.
Unterrichtsende im Anschluss an die eigene Präsentation.

3. Vorzulegende Ergebnisse, Kriterien bei der Benotung

Die Prüfer beurteilen dich gemäß deiner eigenen erbrachten Leistung während des Projektablaufs. Im Wesentlichen sind es drei Bereiche, die die Grundlage für deine Gesamtbewertung am Ende der Projektarbeit darstellen:

    • Einzelleistung in der Durchführungsphase
    • Mitwirkung an der Abschlusspräsentation
    • Eigene Projektprüfungsmappe

Weitere Informationen erteilen die Lehrer der Abschlussklassen auf Nachfrage.

 

Zum Seitenanfang