logo sm

ico teil a  ico teil b   °   gleichung  Sachgleichungen  Prozente  Zinsen  QA-Flächenaufgaben  Körper  Pythagoras anwenden ° Zuordnungen  ° Stoffgebiet Diagramme erstellen  Schaubilder auswerten  Konstruktionen  °  arrow print nathe-qualis



Mathe-Quali: Aufgaben zum Thema "Zuordnungen"

Aufgaben lösen oder in der Symbolleiste ein anderes Thema wählen

2016 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 3

  1. Herr Huber macht mit seiner kleinen Tochter Sofia eine Radtour.
    Mit seinem Herrenrad legt er pro Pedalumdrehung (siehe Skizze) 4,50 m zurück.
    Sofia schafft mit ihrem Kinderrad nur 2,50 m pro Pedalumdrehung.
    1. QA 2016 B I3Bestimme die folgenden Werte.
      Herr Huber:
      Pedalumdrehungen  80   150 
      Zurückgelegte Strecke  360    675   900 
      Sofia:
      Pedalumdrehungen    40    150   350 
      Zurückgelegte Strecke  375  875
    2. Stelle jeweils den Graphen für Sofia und ihren Vater in einem gemeinsamen Koordinatensystem dar.
      Rechtswertachse: 50 Pedalumdrehungen = 1 cm
      Hochwertachse:   100 Meter = 1 cm
    3. Die Radtour endet nach 3,6 km. Berechne, wie viele Pedalumdrehungen Sofia mehr machen musste als ihr Vater.

tipLösung

2015 - Teil  B: Aufgabengruppe I, Nr. 4

Aus einer mit 150 I Wasser gefüllten Wanne fließen pro Minute 20 I Wasser ab.

a) Übertrage folgende Wertetabelle und ergänze sie.

Vergangene Zeit
in Minuten
0,5 ? 5,5
Restliche Wassennenge
in der Wanne
? 90 ?

b) Stelle diesen Sachzusammenhang in einem Koordinatensystem grafisch dar.
     Rechtswertachse: 1 Minute = 1 cm
     Hochwertachse: 10 Liter  = 1 cm

c) Aus einem mit 3 000 I Wasser gefüllten Gartenpool fließen pro Minute 40 I ab.
     Wie viele Stunden dauert es, bis der Pool leer ist?

tipLösung

2014 - Teil B: Aufgabengruppe II, Nr. 4

In manchen Ländern wird die Temperatur nicht in der Einheit Grad Celsius (°C) gemessen, sondern in Grad Fahrenheit (°F). Mit folgender Formel kann man beide Maßeinheiten umrechnen:

 F = C * 1,8 + 32

F: Temperatur in °F             C: Temperatur in °C

a) Berechne die gesuchten Werte der Tabelle unter Verwendung der Formel:

   C:  37°C ? ? - 15 °C
   F:  ? 50 °F 32 °F  ?

b) Trage die Wertepaare der Tabelle in ein Koordinatensystem ein und
    zeichne den entstehenden Grafen.
       Rechtswertachse: 10 °C = 1 cm
       Hochwertachse:   10 °F = 1 cm

tipLösung

2014 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 4

Auf einer Baustelle wird ein Aushub von 73 m³ abtransportiert. Eine Fahrt umfasst den Weg von der Baustelle zur Entladestelle und zurück und dauert für beide LKW-Typen (siehe Skizze) gleich lang. Die Zeiten für das Be- und Entladen sollen nicht berücksichtigt werden.
2014-B-I-4

a) Wie oft muss ein LKW vom Typ A für den Abtransport des Aushubs fahren?

b) Der LKW-Fahrer des Wagens A benötigt für diese Fahrten insgesamt
    4 Stunden und 48 Minuten. Wie viele Minuten dauert eine Fahrt?

c) Wie viel Zeit könnte der Bauunternehmer für den Abtransport des
    Aushubs einsparen, wenn er einen LKW vom Typ B einsetzt?

tipLösung

2013 - Teil B: Aufgabengruppe III, Nr. 3

Preise für Taxifahrten in ausgewählten bayerischen Städten in Euro:
München   Augsburg   Nürnberg
Grundpreis pro Fahrt 3,30   Grundpreis pro Fahrt ?   Grundpreis pro Fahrt 2,90
für die ersten 5 km
pro km
1,70   für den ersten km 2,50   für den ersten km 2,80
jeder weitere km 1,50   jeder weitere km 1,50   jeder weitere km ?


a) Herr Reisig fährt mit dem Taxi eine 35 km lange Strecke von München
    zum Flughafen. Berechne den Fahrpreis.
b) Frau Städele bezahlt für eine 8 km lange Taxifahrt in Augsburg 16 €.
    Berechne den Grundpreis.
c) Wie hoch ist der Kilometerpreis für jeden weiteren gefahrenen Kilometer
    in Nünrberg, wenn Frau Laufer für eine 12 km lange Fahrt 21,10 € bezahlt?
tipLösung

2013 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 4

  1. In einer Projektprüfung werden ein Obstkuchen und eine Torte hergestellt. Ein Stück Torte kostet im Verkauf 30 Cent mehr als ein Stück Obstkuchen.
    a) Berechne die gesuchten Werte (?) in der Tabelle:
  Verkaufspreis
 Stückzahl    Obstkuchen       Torte         
 1 ? ?
 3  3,60 € ?
? ? 10,50 €

b) Stelle die Zuordnungen (Preis - Anzahl Stücke) in einem gemeinsamen
    Koordinatensystem dar.
    Rechtswert: 1 Stück = 1 cm
    Hochwert:         1 €  = 1 cm
tipLösung

 

2013 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 3

Valentin will mit Anna in Spanien Urlaub machen. Im Internet finden sie folgendes Angebot für sieben Übernachtungen:
- Flüge pro Person: 249 €
- Doppelzimmer pro Person und Nacht: 39 €
a) Wie viel kostet die Reise für beide zusammen?
b) Wenn sie bei Buchung es Hotels sofort bezahlen, bekommen sie 9 %
    Nachlass auf den Zimmerpreis.
    Wie viel würde dann die Reise insgesamt für beide kosten?
c) In der Nebensaison kostet dasselbe Hotelhimmer nicht mehr 39 €,
    sondern 32 €.
    Wie hoch ist der prozentuale Preisnachlass?
tipLösung

qa-2012-b-I-4b2012 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 4

  1. Die Firma „Amberger & Sohn" möchte mehrere Päckchen von einem Fahrradkurier befördern lassen. Firma A berechnet eine Grundgebühr von 7,50 € und pro gefahrenen Kilometer 1 €. Bei Firma B muss keine Grundgebühr bezahlt werden, dafür kostet jeder gefahrene Kilometer 1,50 €.
    1. Welcher Kurierdienst ist bei einer Fahrt von 24 km preisgünstiger?
    2. Stelle die beiden Kurierdienste in einer Weg-Preis-Zuordnung als Graph dar.
         Rechtswertachse: 2 km = 1 cm

         Hochwertachse:     3 €   = 1 cm
    3. Bei welcher Entfernung wären die Kosten für die Lieferung gleich groß?

tipLösung

2011 - Teil B: Aufgabengruppe II, Nr. 3

  1. qa-2011-b-II-3bEin Mann besitzt sechs Schlittenhunde. Der Futterbedarf für einen Schlittenhund beträgt 14 kg Trockenfutter pro Woche.
    1. Wie viele 15-kg-Säcke Futter zu je 40 € kauft der Hundebesitzer in einer Woche für alle seine Hunde?
    2. Ein anderer Hersteller füllt sein Hundefutter in 30-kg-Säcke ab und bietet sie zu je 75 € an. Er verlangt für die Lieferung der Säcke insgesamt 4,50 €.

Berechne, welches der beiden Angebote günstiger ist.

tipLösung

2010 - Teil B: Aufgabengruppe III, Nr. 3

  1. Südafrika – das Land der Fußballweltmeisterschaft:

QA-2010-b-III-3

    1. Um wie viel Prozent ist die Landfläche Südafrikas größer als die Deutschlands?
    2. Wie viele Kinder unter 15 Jahren lebten 2008 in Südafrika?
    3. 2008 lebten in Deutschland 11 253 180 Kinder unter 15 Jahren. Berechne die Gesamtbevölkerung Deutschlands.
    4. Berechne die Bevölkerungsdichte Südafrikas (Personen pro km2).

tipLösung

 

qa-2010-bI-42010 - Teil B: Aufgabengruppe I, Nr. 4

  1. Peter ist gesund und hält sich fit.
    1. Berechne die Differenz seines Kalorienverbrauchs nach 1,5 Stunden bei folgenden Aktivitäten:
      - Mountain-Biking: 140 kcal pro 15 Minuten

      - Badminton: 94 kcal pro 15 Minuten
    2. Wie lange müsste Peter Badminton spielen, um so viele Kalorien zu verbrauchen wie bei einer 3,5-stündigen Mountain-Bike-Tour?

tipLösung

2009 - Teil B: Aufgabengruppe III, Nr. 4

  1. schul-buttonDie Schülerfirma stellt für das Abschlussfest 546 Buttons mit dem neuen Schullogo her. Es stehen 6 Button-Maschinen zur Verfügung.
    1. Mit einer Maschine können pro Stunde 26 Buttons mit dem Schullogo hergestellt werden. Wie lange dauert die Arbeit, wenn alle 6 Maschinen eingesetzt werden?
    2. Übertrage und vervollständige folgende Tabelle:
Anzahl der
Button-Maschinen
3 5
Stunden 21 7

tipLösung

2008 - Teil B: Aufgabengruppe III, Nr. 4

 qa-2008-III-4Eine kleine Ortschaft in Spanien mit 250 Haushalten hat ein Speicherbecken angelegt, um in Dürremonaten daraus Wasser entnehmen zu können. Das Becken fasst 4,5 Millionen Liter Wasser.

    1. Wie viele Liter Wasser stehen pro Haushalt im Becken zur Verfügung?
    2. Wie viele Liter Wasser stehen jedem einzelnen Haushalt täglich zur Verfügung, wenn mit Dürrezeiten von 30, 60, 90 oder 120 Tagen gerechnet werden muss? Berechne die fehlenden Werte:
angenommene
Dürretage
30 60 90 120
tägllche Wassermenge
pro Haushalt in Liter


Trage die Wertepaare in ein Koordinatensystem ein und zeichne den zugehörigen Graphen.
Rechtswertachse:  10 Tage   → 1 cm
Hochwertachse:    100 Liter  → 1 cm
tipLösung

 

2007 - Teil B: Aufgabengruppe II, Nr. 4

  1. qa-2007-bII-4Butter und Joghurt sind Milchprodukte.
    1. Um 50 g Butter herzustellen, benötigt man 1 Liter Milch. Wie viele Liter Milch braucht man zur Herstellung von 80 kg Butter?
    2. Ein Liter Milch ergibt 1 030 g Joghurt.    Wie viele Becher mit je 150 g Joghurt können abgefüllt werden, wenn 1500 Liter Milch verarbeitet werden sollen?

tipLösung

QA 2006: Aufgabengruppe  IV, Nr. 4

Der "BODY-MASS-INDEX" gibt Auskunft darüber, ob eine Person Unter-, Normai- oder Übergewichthat (siehe Tabelle).

BMI Frauen    BMI Männer
<17 Untergewicht   <17 Untergewicht
17-19 leichtes Untergewicht   17-20 leichtes Untergewicht
19-24 Normalgewicht   20-25 Normalgewicht
24-28 leichtes Übergewicht   25-28 leichtes Übergewicht
28-36 Übergewicht   28-35 Übergewicht
35-40 krankhaftes Übergewicht   35-40 krankhaftes Übergewicht
>40 sehr krankhaftes Übergewicht   >40 sehr krankhaftes Übergewicht

Man berechnet den BMI, indem man das Gewicht (in kg) durch das Quadrat der Körpergröße (in m) dividiert.

    1. Stelle eine Formel für die Berechnung des BMI auf.
    2. Berechne die gesuchten Größen unter Verwendung der Formel aus Aufgabe a:
        Verena Stefan Albert
      BMI ? 27 25
      Größe 165 cm 173 cm ?
      Gewicht 49 kg ? 74 kg
    3. Stefan möchte sein Normalgewicht mit einem BMI von 22 erreichen. Wie viele Kilogramm müsste er abnehmen?

      LösungLösung

 

QA 2006: Aufgabengruppe  III, Nr. 1

Familie Eder informiert sich über aktuelle Internettarife:

Tarif A Tarif B
  • 1,5 Cent pro Minute
  • ohne Grundgebühr
  • 3600 Freiminuten pro Monat
  • Jede weitere Minute 0,7 Cent
  • Monatliche Grundgebühr 29,95 €

Dazu  hat Familie Eder ihre monatlichen Stunden im Internent notiert:

 März April Mai Juni
45 h 62 h 55 h
60 h
    1.  Wie hoch wäre ihre Gesamtrechnung von März bis Juni, wenn sie Tarif A gewählt hätte? Gib das Ergebnis in € an.
    2. Wie viele Euro hätte Familie Eder für ihre Internetnutzung im April in Tarif B zahlen müssen?
    3. Um wie viel wäre Tarif B für den April günstiger als Tarif A gewesen?
    4. Sohn Thomas surft pro Monat im Schnitt 12 Stunden. Er soll dafür monatlich 3,50 € von seinem Taschengeld beisteuern. Wie viele Cent würde ihn dann eine Minute kosten?

      LösungLösung

QA 2005: Aufgabengruppe II, Nr. 3

  1. qa-2005-II-3Mobilfunktarife
    1. Herr Ernst bezahlt im Tarif A eines Mobilfunkunternehmens 0,66 € pro Gesprächsminute bei sekundengenauer Abrechnung in alle Mobilfunk- und Festnetze. Eine Grundgebühr wird nicht erhoben.
    2. Welche Kosten entstehen jeweils bei einem Gespräch von 6 Minuten 20 Sekunden und einem Gespräch von 2 Minuten 20 Sekunden?
    3. Herr Gruber telefoniert im Tarif B des gleichen Anbieters bei ebenfalls sekundengenauer Abrechnung. Allerdings wird eine monatliche Grundgebühr von 8 € erhoben. für 184 Gesprächsminuten erhält er eine Rechnung von 72,40 €
    4. Wie hoch sind die Kosten für eine Gesprächsminute im Tarif B?
    5. Berechne, welcher Tarif bei einer monatlichen Gesprächszeit von 8 Minunten und 30 Sekunden günstiger ist.


tipLösung

QA 2005: Aufgabengruppe I, Nr. 3

  1. Felix Kramer darf seinen Onkel in den USA besuche. Daher interessiert ihn der Wechselkurs Euro (€) zu US-Dollar ($).
    1. Übertrage folgende Tabelle auf dein Arbeitsblatt und ergänze die fehlenden Werte.

      US-Dollar ($) 1,00 ? 35,75 58,50 ?
      Euro (€) ? 1,00 27,50 ? 50,00
    2. qa-2005-bI-3Seine "Traumsportschuhe" kosten hier im Geschäft 73,00 €. Durch die Homepage eines amerikanischen Sportgeschäfts erfährt Felix, dass seine "Traumsportschuhe" in den USA 87,99 $ kosten. Kann er sie bei seinem Aufenthalt in den USA im Sportgeschäft günstiger kaufen?
      tip Lösung

QA 2004: Aufgabengruppe  IV, Nr. 2

  1. qa-2010-b-II-1bEine 9. Klasse mit 25 Schülern plant ihre Abschlussfahrt. Als Kosten soll ein Höchstbetrag von 160 € pro Schüler nicht überschritten werden.
    Kostenaufstellung

    - Pauschalpreis für die Busfahrt: 1 584 €
    - Jugendherberge (inkl. Vollverpflegung): 98 € pro Schüler
     - Vom Elternbeirat erhält die Klasse 220 € Zuschuss.

    1. Auf wie viel Euro belaufen sich die Kosten pro Schüler?
    2. Kurz vor der Fahrt stellt sich heraus, dass drei Schüler nicht teilnehmen können. Kann der festgelegte Höchstbetrag eingehalten werden?
      tipLösung

QA 2003: Aufgabengruppe III, Nr. 3zurück

  1. Eine Firma nimmt täglich Sicherungen ihrer Daten über Nacht vor. Bei einer durchschnittlich zu sichernden Datenmenge von 160 GB (Gigabyte) brauchen 11 gleichzeitig laufende Computer mit gleicher Leistungsfähigkeit von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens.
    1. Wegen Wartungsarbeiten steht ein Computer weniger zur Verfügung. Um wie viel Uhr wird die Sicherung der Daten beendet sein?
    2. Heute sind ausnahmsweise 140 GB  an Daten zu sichern. Berechne, wie lange die Sicherung beim Einsatz von 11 Computern dauert.

    tip Lösung

QA 2003: Aufgabengruppe  II, Nr. 2

  1. sonnensystemIm Weltraum sind die Entfernungen für Menschen unfassbar broß.
    1. Das Licht der Sonne legt auf seinem Weg zur Erde rund 1,5 * 108 km zurück. Wie lange benötigt es für diese Strecke, wenn die Lichtgeschwindigkeit etwa 300 000 km/s beträgt?
    2. Die Raumsonde Voyager 2 sendete vom Neptun ein Funksignal zur Erde. Dieses Signal wurde mit Lichtgeschwindigkeit übertragen und erreichte die Erde nach 4 Stunden und 6 Minuten.
      Welche Entfernung legte es dabei zurück? Gib das Ergebnis als große Zahl und als Zehnerpotenz an.

tipLösung

QA 2002: Aufgabengruppe IV, Nr. 2

  1. Ein Industriebetrieb stellt Zubehörteile für Wildwasserkajaks her. Die Arbeitszeit erstreckt sich von 6:00 Uhr bis 13:30 Uhr. In dieser Zeit werden von 20 Maschninen mit jeweils gleicher Fertigungsgeschwindigkeit insgesamt 9000 Teile produziert.
    Um 8:45 Uhr fällt eine Maschine für den Rest der Arbeitszeit aus.
    1. Berechne den Produktionsausfall, der durch den Ausfall der defekten Maschine verursacht wurde.
    2. Wie lange müssen die anderen Maschinen nach 13:30 Uhr weiterlaufen, damit der Produktionsausfall ausgeglichen wird?
      tipLösung

QA 2002: Aufgabengruppe II, Nr. 1

  1. Die Bundesrepublik Deutschland ließ bis zur Einführung des Euro folgende Münzmengen prägen:
    Münze Stückzahl Dicke in mm Gewicht in g
    1 Cent 2,4 Mrd. 1,67 2,30
    2 Cent 1,1 Mrd. 1,67 3,06
    5 Cent 2,2 Mrd. 1,67 3,92
    10 Cent 2,4 Mrd. 1,93 4,10
    20 Cent 1,1 Mrd. 2,14 5,74
    50 Cent 0,9 Mrd. 2,38 7,80
    1 Euro 1,2 Mrd. 2,33 7,50
    2 Euro Mrd.0,8 2,2 8,50

    1. Wie viele Tonnen Metall wurden für die 1-Euro- und 2-Euro-Münzen insgesamt benötigt?
    2. Wie viele LKW mit der Zuladung von jeweils 25 Tonnen wurden für den Transport dieser 1-Euro- und 2-Euro-Münzen benötigt?
    3. Wie viele Kilometer wäre der Turm hoch, wenn man alle 1-Cent-, 2-Cent- und 5-Cent-Münzen übereinander stapeln könnte?
      tipLösung

 QA 2001: Aufgabengruppe IV, Nr. 4

  1. atomAlle bekannten Stoffe sind aus einzelnen Atomen aufgebaut. Die Stoffe unterscheiden sich nur durch die unterschiedliche Anzahl der Kernteilchen. Der Kern ist aus elektrisch positiven Protonen (Masse ca. 1,673 * 10-24g) und etwa gleich schweren Neutronen aufgebaut.
    1. Berechne die Masse eines Elektrons. Es wiegt den 1836 Teil eines Protons.
    2. Der Kern eines Uran-Atoms besteht aus 92 Protonen und 146 Neutronen. Berechne die Masse des Atomkerns.

tipLösung

QA 2001: Aufgabengruppe I, Nr. 3

  1. qa-2001-I-3Ein Schülercafé einer Hauptschule soll in acht Wochen eröffnet werden, wofür 6 Schüler pro Woche jeweils 4 Stunden arbeiten müssen. Nach zwei Wochen fahren 2 dieser Schüler auf Klassenfahrt und fallen für eine Woche aus.
    Wie viele Minuten pro Woche müssen alle Beteiligten nach Ende der Klassenfahrt mehr arbeiten, damit das Schülercafé zum geplanten Termin fertig wird?

tipLösung

 QA 2000: Aufgabengruppe II, Nr. 4

  1. Zwei Familien reisen von ihrem Heimatdorf aus an einen 450 km entfernten gemeinsamen Urlaubsort. Familie 1 startet um 8:00 Uhr und kann mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 75 km/h bis zum Zielort durchfahren.
    Familie 2 fährt um 9:00 Uhr von zu Hause ab und legt in der Stunde durschnittlich 90 km/h zurück, bis ein Stau die Fahrt für 15 Minuten stoppt. Jetzt sind es noch 250 km bis zum gemeinsamen Ziel.
    1. Mit welcher Durschnittsgeschwindigkeit muss Familie 2 weiterfahren, um gleichzeitig mit Familie 1 am Urlaubsort einzutreffen?
    2. Um wie viel Uhr treffen die beiden Familien am Urlaubsort ein?

Ermittle die Geschwindigkeit und die Treffzeit aus der zeichnerischen Lösung der Aufgabe.
Maßstab: 2 cm -> 1 h
              2 cm -> 100 km

tipLösung

QA 1999: Aufgabengruppe V, Nr. 4

  1. Eine Putzkolonne soll die gläserne Fassade eines 12-geschossigen Hochhauses reinigen. Für ein Stockwerk benötigen 18 Arbeiter zwei Tage.
    1. Wie viele Tage brauchen sie für die gesamte Reinigungsarbeit?
    2. Nach vier Tagen erkranken drei Arbeiter. Um wie viele Tage verzögert sich die Arbeit, wenn keine Arbeiter als Ersatz kommen und die tägliche Arbeitszeit gleich bleibt?
    3. Die verbliebenen 15 Arbeiter sind zwölf Tage beschäftigt. Dann kommen fünf Arbeiter hinzu. Nach insgesamt wie viel Tagen ist der Auftrag abgeschlossen?

tipLösung

QA 1999: Aufgabengruppe IV, Nr. 3

  1. Um 8.00 Uhr fährt Herr Aumüller mit einem PKW von A-Dorf ins 240 km entfernte B-Dorf und braucht für diese STrecke 4 Stunden. Um 9.00 Uhr folgt ihm Frau Bayer im Sportwagen.
    1. Berechne die durchschnittliche Geschwindigkeit, mit der Herr Aumüller fährt.
    2. Wie schnell müsste Frau Bayer durchschnittlich fahren um gleichzeitig mit Herrn Aumüller in B-Dorf einzutreffen?
    3. Um 10.30 Uhr wird Frau Bayer durch eine Reifenpanne 15 Minuten aufgehalten.
      Berechne die nun nötige Geschwindigkeit um das Treffen mit Herrn Aumüller trotzdem einzuahlten.
    4. Stelle den tatsächlichen Fahrtverlauf der beiden PKW grafisch dar (Wegachse: 1 cm → 20 km; Zeitachse: 2 cm → 1 Std.)
      tip Lösung
 

QA-1999-III-3bQA-1999: Aufgabengruppe III, Nr. 3

  1. Eine Molkerei füllt ihren Fruchtjogurt in Pfandgläser ab. Jeweils 500 Grmm des Fruchtjogurts werden in ein Pfandglas abgefüllt, das leer 240 Gramm wiegt.

    1. Gib den Anteil des Pfandglases am Bruttogewicht eines gefüllten Jogurtglases in Prozent an.
    2. Sechs gefüllte Jogurtgläser werden in einen Kunststoffbehälter gestellt. Der Kunststoffbehälter wiegt 9 % der in ihm transportierten Ware. Wie schwer ist der leere Kunststoffbehälter?
    3. Ein Jugendlicher verspeist in einem Jahr 20 Kilogramm Fruchtjogurt. Wie viele Kilogramm Altglas würde es geben, wenn er den Jogurt anstatt in Pfandgläsern in gleich schweren Einweggläsern kaufen würde?

      tipLösung

QA 1999: Aufgabengruppe I, Nr. 3

  1. QA-1999-I-3Auf Schmuckstücken sind zur Kennzeichnung des Reinmetallgehalts in Promille die Zahlen 333, 585, 590, 750, 835, 900 oder 925 eingeschlagen.

- Ein Kilogramm Feingold kostet 15 587 DM.
- Ein Kilogramm Feinsilber kostet 300 DM.

    1. Ein Silberring wird für 80 DM verkauft. Dabei entfallen 2,5 % des Preises auf den Feinsilberanteil. Welche Menge Feinsilber enthält der Ring?
    2. Wie teuer müsste eine 585-er Goldkette mit 25 Gramm Gesamtmasse verkauft werden, wenn der Juewlier zusätzlich zum Feingolddpreis für weitere Kosten und Gewinn 500 DM veranschlagt?

Hinweis: Runde alle Ergebnisse auf 2 Dezimalstellen.

tipLösung

Zum Seitenanfang