logo sm

zurückQA 2016, Teil B - Lösungen: Nr. III/4

 

  1. In den Jahren 2012 bis 2014 wurden in jeder Altersgruppe jeweils 1 200 Jugendliche befragt,
    ob sie ein Smartphone besitzen
    B III4 Loes

a) Berechne den prozentualen Anstieg der Smartphone-Besitzer von 2012 bis 2014 in der
    Altersgruppe der 14- bis 15-Jährigen.

b) In der Altersgruppe der 18- bis 19-Jährigen stieg die Anzahl der Smartphone-Besitzer von 2013
    auf 2014 um 11,25 %. Ermittle rechnerisch, wie viele Jugendliche dieser Altersgruppe
    demnach 2014 ein Smartphone besaßen.

c) Im Jahr 2014 wurden zusätzlich 1200 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 13 Jahren befragt.
    80 % besaßen ein Smartphone, 15 % besaßen keines, der Rest machte keine Angaben. Stelle
    das Ergebnis der Umfrage in einem Kreisdiagramm mit Radius 4 cm dar.

Lösung QA 2016 B III1 Loes a

a) Anstieg der Smartphones bei 14 bis 15-Jährigen
    2014:  1 080 Smartphones
    2012:      564 Smartphones
    Anstieg: 1 080 - 564 = 516 Smartphones
    100 %: 564 Smartphones
         1 %: 5,64 Smartphones
    516 : 5,64 = 91,48 % ≈ 91,5 %

Die Zahl der Smartphonebesitzer stieg bei den 14 bis 15-Jährigen von 2012 bis 2014 um 91,5 %.

QA 2016 B III1 Loes bb) Zahl der Jugendlichen von 18 - 19 Jahren mit Smartphone 2014
    2013:      100 % =  960
                         1 % = 960 : 100 =  9,6
                   11,25 % = 9,6 * 11,25 = 108

    2014:   111,25 % =  960 + 108 =  1 068

2014 besaßen 1 068 der 1 200 befragten Jugendlichen zwischen 18 und 19 Jahren ein Smartphone.

 

c) Diagramm
B III4 Loes c   
100 % = 360°
       80 % = 360′ : 100 * 80 = 288°
       15 % = 360° : 100 * 15 =  54°
         5 % = 360° : 100 * 5 =    18°

 

 

Angaben ohne Gewähr

Zum Seitenanfang