logo sm

zurück QA 2002: Aufgabengruppe  I, Nr. 2

  1. Herr Karg hat 352 000 € im Lotto gewonnen. Er leiht davon seinem Freund 60 000 €. Für 225 000 € kauft er sich eine geldEigentumswohnung. Den Rest legt er bei der Bank an.
    1. Sein Freund zahlt ihm bei einem Zinssatz von 3 % 61 400 € zurück. Für wie viele Tage hat er das Geld ausgeliehen?
    2. Die Eigentumswohnung vermietet er für monatlich 495 €. Mit welchem Zinssatz verzinst sich damit der Kaufpreis in einem Jahr?
    3. Die Bank gewährt ihm einen Zinssatz von 4,2 %. Wie viele Zinsen bringt ihm die Bankeinlage nach einem Jahr?

Lösung

  1. ZIns vom Freund
    61 400 € - 60 000 € = 1 400 €
    Zeit
    Z = K * p * t / ( 100 * 360)
    1 400 = 60 000 * 3 * t / 36000
    1 400 =  180 000    * t / 36000
    1400 =         5         * t                 | : 5
      280 =                       t
    Er hat das Geld 280 Tage seinem Freund geliehen.
  2. 12 Monatsmieten
    495 * 12 = 5 940 €
    100 % = 225 000 €
        1 %  =    2 250 €
    5940 : 2 250 = 2,64 %
    Der Kaufpreis der Eigentumswohnugn verzinst sich mit 2,64 %.
  3. Höhe der Bankeinlage
    352 000 € - 60 000 € - 225 000 € = 67 000 €
    100 % = 67 000 €
        1 % =      670 €
      4,2 % =     670 * 4,2 = 2 814 €
    Der Zins für die Bankeinlage beträgt 2 814 €.
Zum Seitenanfang