logo sm

zurück QA 2001: Aufgabengruppe III, Nr. 3

 Ein Bio-Landwirt lagert im Herbst 1,2 t Birnen ein. Seine Selbstkosten setzt er mit 640 € an. Während der Lagerung entsteht ein Gewichtsverlust von 18%. Der Landwirt möchte die gesamte Ware mit einem Gewinn von 32% verkaufen.

    1. Berechne das Gewicht der zum Verkauf kommenden Birnen.
    2. Ermittle den Verkaufspreis.
    3. Stelle den Gewinn in € fest.
    4. Bestimme den Endpreis pro kg (die MwSt. beträgt 8%). Runde auf 2 Stellen nach dem Komma.
    5. Wie hoch wäre sein prozentualer Gewinn gewesen, wenn er das Obst unmittelbar nach der Ernte bei 520 € Selbstkosten und 752 € Gesamtverkaufspreis verkauft hätte? Runde auf 2 Stellen nach dem Komma.

Lösung

  1. Gewicht beim Verkauf bei 18 % Gewichtsverlust
    100 % = 1,2 t
        1 % = 0,012 t
      82 % = 0,012 t * 82 = 0,984 t
  2. Verkaufspreis bei 32 % Gewinn
    100 % = 640 €
        1 % = 6,40 €
    132 % = 6,40 € * 132 = 844,8 €
  3. Gewinn in Euro
    844,80 € - 640 € = 204,80 €
  4. Verkauf in kg
    0,984 t = 984 kg
    Endpreis für 984 kg bei 8 % MWSt
    100 % = 844,80 €
        1 % = 8,448 €
    108 % = 8,448 € * 108 = 912,384 €
    Endpreis für 1 kg
    984 kg = 912,384 €
        1 kg = 912,384 € : 984 = 0,927 € = 0,93 €
  5. Gewinn in DM
    752 dm - 520 DM = 232 DM
    Gewinn in Prozent
    100 % = 520 DM
        1 % = 5,20 DM
    232 DM : 5,2 DM = 44,62 %
Zum Seitenanfang