logo sm

zurück QA 2000: Aufgabengruppe  II, Nr. 2

Josefine bekommt von ihrer Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung die Mitteilung über die zu bezahlende Prämie. Bisher zahlte sie 551,00 DM pro Jahr. Nach einem Jahr unfallfreien Fahrens wird ihr Beitragssatz auf 70 % des vorherigen Beitrages festgesetzt.

    1. Wie  hoch wäre die zu zahlende Prämie?
    2. Gleichzeitig wird ihr in der Rechnung mitgeteilt, dass eine allgemeine Tarifänderung notwendig sei und sie deshalb jetzt einen Beitrag von 526,40 DM zu überweisen habe.
      Wie viel müsste Josefine bei dem erhöhten neuen Beitragssatz zahlen, wenn sie keinen Nachlass für unfallfreies Fahren erhalten würde?
    3. Wie hoch ist die prozentuale Beitragserhöhung bezogen auf den bisherigen Versicherungsbeitrag von 551,00 DM?

Lösung

  1. Neue Prämie nach einem unfallfreien Jahr
    100 % = 551,00 DM
       70 % = 551,00 DM : 100 * 70 = 357,00 DM
  2. Erhöhter Beitrag ohne Nachlass
     70 % = 526,40 DM
        1 % = 526,40 DM : 70 = 7,52 DM
    100 % = 7,52 DM * 100 = 752 DM
  3. Beitragserhöhung in DM
    752,00 DM - 551,00 DM = 201,00 DM
    Betragserhöhung in Prozent
    100 % = 551,00 DM
        1 % = 5,51 DM
    201,00 : 5,51 = 36,48 %
Zum Seitenanfang