logo sm

zurückQA 2014, Teil  B - Lösungen: Nr. I/4

  1.  Auf einer Baustelle wird ein Aushub von 73 m³ abtransportiert. Eine Fahrt umfasst den Weg von der Baustelle zur Entladestelle und zurück und dauert für beide LKW-Typen (siehe Skizze) gleich lang. Die Zeiten für das Be- und Entladen sollen nicht berücksichtigt werden.

2014-B-I-4

a) Wie oft muss ein LKW vom Typ A für den Abtransport des Aushubs fahren?
b) Der LKW-Fahrer des Wagens A benötigt für diese Fahrten insgesamt
    4 Stunden und 48 Minuten. Wie viele Minuten dauert eine Fahrt?
c) Wie viel Zeit könnte der Bauunternehmer für den Abtransport des Aushubs
    einsparen, wenn er einen LKW vom Typ B einsetzt?

Lösung: 

a)Anzahl der Fahrten2014-B-I-4-Loes1
   73 : 9,8 = 7,44 → 8 Fahrten

b) Dauer einer Fahrt in Minuten
    4 h 48 min = 4 * 60 min + 48 min = 288 min
    8 Fahrten: 288 min
    1 Fahrt:     288 min : 8 = 36 min

c) Anzahl der Fahrten mit LKW Typ B2014-B-I-4-Loes2
    73 : 13,1 = 5,57  → 6 Fahrten
    Dauer von 6 Fahrten mit LKW Typ B
    1 Fahrt:     36 min
    6 Fahrten: 36 min * 6 = 216 min
    Ersparnis in Minuten
    288 min - 216 min = 72 min

Angaben ohne Gewähr 

Zum Seitenanfang