logo sm

zurückQA 2014, Teil  B - Lösungen: Nr. I/3

  1.  Herr Müller hat 56 000 Euro zur Verfügung. Für den Kauf einer neuen Wohnungseinrichtung verwendet er 3/8 des Geldes. Seinem Freund leiht er 12 000 €. Den Rest legt er im Januar auf einem Sparkonto an, das mit 0,6 % jährlich verzinst wird.

a) Wie viel gibt er für die Wohnungseinrichtung aus?
b) Welchen Stand hat das Sparkonto, wenn es nach 9 Monaten
    aufgelöst wird?
c) Sein Freund zahlt ihm nach einem Jahr 12 150 € zurück.
    Welchen Zinssatz hatten beide vereinbart?

Lösung

2014-B-I-3-Loes

a) Ausgaben für die Wohnungseinrichtung
      56 000 € : 8 * 3 = 21 000 €

b) So viel legt er auf dem Konto an:
      56 000 € - 21 000 € - 12 000 € =  23 000 €
      Zins für 23 000 € in 1 Jahr
      23 000 € : 100 * 0,6 = 138 €
      Zins in 9 Monaten
      138 € : 12 * 9 = 103,50 €
      Kontostand nach 9 Monaten
      23 000 € + 103,50 € = 23 103,50 €

c) Mit dem Freund vereinbarter Zinssatz
      Zins in Euro
      12 150 €  - 12 000 € = 150 €
       Zins in Prozent
      100 % = 12 000 €
          1 % = 12 000 € : 100 = 120 €
     150 € : 120 € = 1,25
     Es wurden 1,25 % Zinssatz vereinbart.

Angaben ohne Gewähr

Zum Seitenanfang