logo sm

Gesundes Frühstück

Wir beschlossen, in der Schule "gesund" zu frühstücken = ohne Zucker, ohne Butter, ohne Marmelade ... nur mit Gemüse, dazu einem leckeren Kräuterdip und Obstsalat.

Fast alle Schüler brachten etwas mit: Kohlrabi, Gurken, Paprika, Tomaten, Karotten, Schnittlauch,  Quark, Joghurt, Äpfel, Trauben, Bananen, ... wir verarbeiteten auch die "Obstkiste", die wir immer am Mittwoch erhalten.

Unser Ziel war es, alles selbst zuzubereiten. Und schon begannen die Probleme: Muss man einen Kohlrabi schälen? Womit? Wie schneidet man eine Paprika? Und wie soll ich die Tomaten schneiden? Was muss ich mit den Karotten machen? Wie die Nüsse knacken? Sollen Quark und Joghurt in eine Schüssel gefüllt werden? Was kommt da noch rein? Wohin mit den Nüssen? Wie soll ich den Käse schneiden? ...

Zu trinken gab es selbst gepressten Apfelsaft und ein Mutter steuerte noch superleckere Gemüse-Vollkornwaffeln bei, die reißenden Absatz fanden.

Letztlich konnten wir ein tolles, umfangreiches und sehr leckeres Frühstück zusammenstellen.

Alle Schüler waren stolz auf das Buffet - und darauf, dass sie alles wirklich alleine gemacht hatten! Leider schafften sie es nicht, alles aufzuessen und so kamen noch andere Klassen in den Genuss!

So etwas sollte es auch daheim öfters geben, fassten viele einen guten Vorsatz!

 

 

 

Zum Seitenanfang