logo sm

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42

arrow up zurück zu "Entlassen 2015"


Betriebserkundung bei der Firma Märker

Geschichte der Firma

Die Firma Märker besteht seit 125 Jahren. Sie wurde gegründet von August Märker im Jahre 1889 als Kalkwerk und Dampfziegelei. Innerhalb von drei Generationen erarbeitete sich Märker einen sehr guten Ruf als Zement- und Kalkhersteller in Bayern und Baden-Württemberg. Die Die Geschichte der Firma wurde besonders von Dr. Wolfgang Märker geprägt. Er schuf einige der Grundlagen der Firma Märker so wie wir sie heute kennen. Dies erfuhr die Klasse 7 der Mittelschule Harburg am 16.07.2013 bei ihrer Betriebserkundung im Harburger Märkerwerk.

maerker smUnsere Klasse bei Märker (bitte anklicken)

Ablauf der Erkundung

BildergalerieDie Erkundung began um 8:30 Uhr in der Kantine mit Essen, Trinken und einem Lehrfilm über Märker. Nachdem wir uns gestärkt hatten, führte uns Herr Rühl durch die Firma. Da das Gelände so groß ist, fuhren wir mit dem Bus von Station zu Station. So erfuhren wir, dass z.B das Rundmischbett (die große Kuppel) vom gleichen Architekten entworfen wurde, der auch das Olympiastadion entworfen hat (Professor Doktor Ackermann).

Herstellung von Zement

BildergalerieIm Rundmischbett lagert bei 7 % Luftfeuchtigkeit gemahlenes Gestein, das vom Kraterrand abgebaut und in der Steinmühle gemahlen wurde. Dieses Gestein heißt Klinker. Dieser Klinker wird dann unter hoher Temperatur getrocknet. Später wird er im Ofen bei großer Hitze zu flussigem Gestein geschmolzen. Das dauert 2-3 Stunden. Die hohe Hitze wird mit Brennstoff aus hauptsächlich recycelten Materialien erzeugt.

video-iconNachdem der flüssige Klinker mit kalter Luft abgekühlt wurde, kommt er in Silos und wird dort gelagert. Nur 10 % des Zements werden in Säcke abgefüllt und im Handel verkauft. 90 % werden in Silolaster gefült und an Baustellen geliefert.  Aber Märker stellt nicht nur Zement her sondern auch Kalk. Und damit alles auch seine Ordnung hat, wird die gesamte Herstellung in der Leitzentrale überwacht.

Ausbildung bei Märker:

Falls sich jemand für eine Lehrstelle interesiert, Herr Seiler bildet immer nur 5 Lehrlinge aus. Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre.

Man sollte aus Harburg kommen und einen Hauptschulabschlus haben. Zudem sollte man gute Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch, PCB und Technik haben. Man sollte Formeln beherschen und sollte Technische Zeichnungen anfertigen und sie auch Lesen können.

Zum Seitenanfang