logo sm

Drei tolle Tage im Schullandheim

Tipp: Die Bilder kannst du durch Anklicken vergrößern!

1. Tag

IMG 1919Um 8.45 Uhr trafen wir uns am Schul- parkplatz und marschierten gemeinsam zum Bahnhof. Mit dem Zug ging es anschließend von Harburg nach Nördlingen ins JUFA Gästehaus. Alle waren sehr gespannt auf die Zimmer. Da wir allerdings unsere Zimmer erst ab 14 Uhr beziehen konnten spazierten wir noch eine Runde auf der Stadtmauer um Nördlingen herum. Danach lösten wir eine Stadtralley.

Bevor wir ins Augenblick - Museum gingen besichtigten wir noch die riesengroße Sankt Georgskirche. Und jetzt war Zeit für ein Eis! Frisch gestärkt erklommen wir die 350 Stufen hinauf auf den Daniel. Was für ein herrlicher Ausblick! Am Abend war natürlich das EM - Spiel Deutschland gegen Niederlande angesagt. Einige von uns bereiteten noch den 1. Teil der Modenshow "JUFAs next top model" vor. Jeder Teilnehmer musste mindestens 7 Punkte erzielen um ins Finale einziehen zu können. Nach dem Fußballspiel war Bettruhe angesagt. Wann endlich Ruhe war, wird hier allerdings nicht verraten.

 2. Tag

Heute starteten wir um 9.30 Uhr.

  • Zuerst besuchten wir das Rieskratermuseum. Interessant, aber ... Wir konnten uns nur ganz schwer konzentrieren ... Woran das wohl lag? Vielleicht hatten wir den Sieg der deutschen Nationalelf doch zu sehr gefeiert, oder ???
  •  Mittags: Os gond ond Mess ...
    Würstchen - Eis - schauen - Slush - Eis - gucken - Tier - Lufballone - Geld ausgeben - schon wieder vorbei
  • Anschließend Fahrt zu den Ofnet - Höhlen
    Herr Hopf erzählte uns eine Menge über den Römischen Gutshof:
    - dass dort ein ehemaliger römischer Soldat gelebt hat
    - dass dies sein Lohn für seinen Dienst im Heer war
    - dass er verschiedene Tiere gehalten hat
    - dass er schon ein Bad in seinem Haus hatte
    - und und und ...
    Endlich ging es den Hügel hinauf zu den Ofnet - Höhlen, in denen vor vielen tausend Jahren 33 Personen umgebracht wurden. Warum? Weshalb? Nix gwies wois ma net ...

Dieser Tag war sehr intensiv gewesen. Am Abend war fast nur noch "chillen" angesagt.

IMG 1922 IMG 1924
IMG 1923 IMG 1937

 3. Tag

IMG 1941 IMG 1951 IMG 1957

Um 9 Uhr verabschiedeten wir uns vom JuFa - Gästehaus. Herr Böhmer brachte uns zum Bauernhofmuseum nach Maihingen.

IMG 1942 IMG 1946

Wie macht man denn eigentlich Butter? Weißt du es? Welchen Teil der Milch verarbeitet man dazu? Einige von uns waren so begeistert, dass sie gleich noch am Nachmittag zu Hause Butter herstellten.

Wie haben die Kinder früher gespielt? War das langweilig? Mitnichten!!! Wir hatten eine Menge Spaß.

IMG 1949 IMG 1956

Rucki zucki waren 3 tolle gemeinsame Tage zu Ende! Was für ein Erlebnis!

 DANKE AN ALLE!!!

Zum Seitenanfang