logo sm

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42

Prävention im Netz

Am Mittwoch erhielt die 7.Klasse Besuch von der Augsburger Kripobeamtin Frau Fackler, die einen interessanten Vortrag zum Thema "Prävention im Netz" hielt.

Zuerst wurden die Schüler darüber informiert, ab welchem Alter sie nach dem Gesetz strafmündig sind und haftbar gemacht werden können. Anschließend klärte Frau Fackler über den sogenannten "Paparazzi-Paragraphen" auf. Vielen Schülern war gar nicht bewusst, dass es strafbar ist, peinliche Fotos von anderen ins Netz zu stellen.

Frau Fackler wies auch auf die finanziellen Gefahren hin, die im Internet lauern. So sollte man bei "gratis" Klingeltönen auch das Kleingedruckte lesen, um ein ungewolltes Abo zu verhindern.

Einen großen Teil des Vortrags füllte die Kripobeamtin mit Tipps zum richtigen Verhalten im Internet. Sie machte die Schüler darauf aufmerksam, dass man mit Internetbekanntschaften vorsichtig sein sollte, da man nie wüsste, wer sich dahinter wirklich verbirgt. Abschließend klärte sie über die Konsequenzen von Mobbing im Internet auf und gab Hinweise an die Hand, wo sich Betroffene Hilfe holen können.

 

 

Zum Seitenanfang